Hypnose-Info

Das Ziel jeder Hypnose ist eine Bewusstseinsveränderung, die Trance genannt wird. In dieser Trance, einer fokussierten Aufmerksamkeit nach innen, hat der Klient ein sehr viel intensiveres Erleben – Gefühle werden stärker wahrgenommen, er kann sich besser auf Kleinigkeiten konzentrieren.

Diesen Zustand erreicht man durch eine vom Hypnotiseur eingeleitete mentale Entspannung. Dabei bleibt der Klient jedoch in der Lage, mit dem Hypnotiseur zu kommunizieren. Eine zusätzliche körperliche Entspannung wird hauptsächlich dann eingeleitet, wenn das Ziel der Hypnose eine Tiefenentspannung oder Schmerzlinderung ist.

Hypnose ist als Gehirnaktivität nachweisbar und sehr effektiv. Bestimmte Hirnregionen werden in Hypnose aktiviert, während andere ausgeschaltet werden. Hierzu gehören insbesondere die Kontrollinstanzen des Gehirns, die durch reduzierte Aktivität den Zugang zum Unterbewusstsein freigeben und Veränderungen ermöglichen. Im Gegensatz dazu ist das Sehzentrum im Hinterkopf aktiviert und dafür verantwortlich, dass der Klient während der Hypnose starke Bilder wahrnimmt.

Das Bewusstsein ist der wache, rational denkende Teil unseres Geistes. Es nimmt die Informationen auf, die wir tagtäglich wahrnehmen. Verarbeitet werden diese Informationen aber vom Unterbewusstsein, das hieraus Verhaltensweisen, Glaubenssätze und Gewohnheiten entwickelt.

Durch den Zugang zum Unterbewusstsein in Hypnose lassen sich Glaubenssätze nun gezielt bearbeiten indem  u.a. durch Suggestionen neue, positive Glaubenssätze verankert werden. Ebenso lassen sich Gewohnheiten und ungeliebte Verhaltensweisen zum Positiven verändern. Hierfür stehen verschiedene Hypnosetechniken zur Verfügung.

Jede Hypnose wirkt noch einige Tage nach der eigentlichen Sitzung nach. Oft nehmen Klienten diese Veränderungen durch besseren Schlaf oder intensivere Träume wahr.

Hypnose wirkt auf geistiger, emotionaler und auf der körperlicher Ebene. So kann unter Hypnose zum Beispiel eine Schmerzunempfindlichkeit herbeigeführt werden, die Operationen ohne Vollnarkose ermöglicht.